Wohnen in Pastell

Haus verkaufen einfach gemacht!

Oft sind mir Immobillien im Kreis Mettmann untergekommen, die farblich nicht optimal eingerichtet waren. Gibt es denn so etwas, wie die perfekte Einrichtung für eine Verkaufsimmobilie ? Wird hier ein Einrichtungsberater, Innenarchitekt oder ein perfektes home staging benötigt ? Nein! Eigentlich kann man selbst schon einiges tun, um beim Verkauf einer Immobilie vor dem Kunden zu glänzen. Als Immobilienmakler berate ich Sie gerne und kann gezielt mit Ihnen Maßnahmen ergreifen, die fernab von Feng Shui und anderen Glaubensrichtungen, mit Kenntnissen der Wohnpsychologie, die Wohnimmobilie, aber auch Gärten und Grundstücke aufpeppen. Als Makler kann ich nur zu solchen Maßnahmen raten, denn Sie werden nicht nur schneller die Immobilie verkaufen, Ihre Kunden werden auch zufriedener sein.

Immobilie verkaufen mit knowhow

Als Wohnpsychologe erfasse ich die Gesamtsituation der zu veräußernden Immobilie und prüfe sie auf Schwachpunkte. Das sind Merkmale, die den zukünftigen Interessenten verunsichern können und letztendlich von Kauf abhalten. Hierbei müssen auch breitgefächerte Kenntnisse über die Zielgruppe mit eingezogen werden. Bevor man letzendlich einen Termin beim Notar in Betracht ziehen kann, sollte die Immobilie für einen schnellen Eigentumsübergang verkaufsoptimiert werden.

Einige Schritte, von einfach unzusetzenden Tipps und Tricks, über kleinere Renovierungsmaßnahmen, bis hin zum home staging oder aufwendigen Umbaumaßnahmen, können nötig werden.

Aber eines steht von vorne herein fest: Bei jeder Immobilie ist eine individuelle Bedarfsanalyse nötig.

Einzimmerwohnung oder Luxusimmobilie

Es spielt keine Rolle um was für ein Objekt es sich handelt. Unterscheidungen wie: Villa, Eigentumswohnung, Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus oder Anlageimmobilie, sind nicht relevant. Denn jede Immobilie muss, auch unter Berücksichtigung der Zielgruppe, für den Verkauf vorbereitet werden.

In der Regel verfügen private Anbieter aber oft auch Immobilienberater nicht über die nötigen Zusatzausbildungen und das Wissen. Deshalb ist die Wahl des Vermittlers eine der größten und wichtigsten Aufgaben vor dem Immobilienverkauf.

Lage des Verkaufsobjektes

Ein geschulter Immobilienmakler, der sich auch mit Inneneinrichtung und Einrichtungsberatung auskennt, wird die Lage des Objektes immer mit einbeziehen. Hierbei ist nicht allein die gute Lage, wie ein angesehener Stadtteil, beispielsweise Ratingen Hösel, Metzkausen, Düsseldorf Oberkassel, Wuppertal Burg, Wald oder Gräfrath aussachlaggebend. Bereits die Aussicht nach draußen, der Garten, der Balkon oder die Terrasse, müssen und können verkaufsfördernd gestaltet werden.

Verkausförderung beim Immobilienverkauf

Was ist nun eigentlich eine verkaufsfördernde Maßnahme, die dazu führt, dass ein Interessent das Haus kaufen wird ? Im Prinzip ist dies immer individuell von der Immobilie abhängig. Hierbei sind Grundrisse, Zustand des Objektes und Zielgruppenanalysen Begriffe, die in die Arbeit mit einfließen. Und selbstverständlich ist eine gekonnet Farbauswahl in den Räumen nötig.

Je nach vorhanden Kriterien werden hier eher neutrale Faben zur Auswahl kommen. Während bei Damen eher eine Einrichtung in Pastellfarben oder Puderfarben harmonisch wirkt, kommen bei Kindern satte Farben und bei Männern eher neutrale Farben zum Einsatz. Eine Interessengruppe, sollte daher immer mit ins Marketingkonzept integreirt werden und in die Optimierung mit einfließen. Somit steht einem schnellen, reibungslosen Verkauf einer Immobilie nichts mehr im Wege.

Weiterführende links:

Hier geht es zum Immobilienlexikon : http://immobilienmakler.me/immobilienlexikon/

Wenn Sie eine Immobilien, ein Haus oder eine Wohnung im Kreis Mettmann, Metzkausen oder Umgebung kaufen oder verkaufen möchten, finden Sie hier mein Angebot: https://immobilienmakler.me/immobilienangebote/

Immobilienwissen – Architekt

Der Entwurfsverfasser

Die Aufgaben von Architekten sind vielfältig. So sind Architekten von der Planung bis zur Ausführung und Überwachung mit sämtlichen Aufgaben betraut. Alle Aufgaben sind in Leistungsphasen gegliedert. Architekten planen und konstruieren unterschiedliche Bauten. Die Planung umfasst private und öffentliche Gebäude. Sie geht vom Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Villa oder Luxusimmobilie über zu städtebaulichen Anlagen und sonstigen Objekten. Ebenso werden Gewerbeeinheiten und Industriegebäude konstruiert. Die Arbeit eines Architekten ist sowohl gestalterisch-kreativ als auch technisch und baurechtlich anzusiedeln. Immer müssen jedoch die Bedürfniss und Anforderungen des oder der Bauherren umgesetzt werden. Das Wissen über den Architekten gehört zum Grundwissen für Immobilienmakler, Verkäufer und alle die mit Immobilien zu tun haben.

Planung, Bearbeitung und Umsetzung

Die architektonische Planung von Gebäuden bedarf umfangreicher Kenntnisse. Daher verfügen studierte Architekten über umfangreiche Kenntnisse auf Gebieten wie: Baukonstruktion und Gebäudekunde, städtebauliches Wissen, Innenarchitektur, Materialkunde, Physik (Statik, etc.), Denkmalschutz, Architekten und Bauverordnung, Bauprojektmanagement, etc.

Bei seiner Arbeit sollten stets kulturelle und rechtliche Belange berücksichtigt werden. Archtekten sind nach Ihrem Studium und einigen Praxisjahren in der Architektenliste aufgeführt. Für Architektenleistungen ist das BGB zuständig. Architekten arbeiten sowohl mit einem Makler, Bauherren, Eigentümer, als auch mit Städten und Gemeinden zusammen. Oftmals liegen beim Verkauf einer Immobilie dem Immobilienvermittler die Unterlagen vor.

Leistungsphasen und Honorarzonen

Architektenleistungen werden in s.g. Leistungsphasen aufgeführt. Der Architekt berechnet nur durchgeführte Einheiten. Diese bestehen aus 9 Phasen, die grob gesagt die Planung, Umsetzung und Überwachung beinhalten. Ein abgeschlossener Vertrag über Architektenleistungen ist ein Werkvertrag. Abgerechnet wird nach der Honorarordnung für Architekten, der HOAI.

Immobilienwissen – Architekt

Neben den Leistungsphasen sind die Honorarzonen wichtig. Gebäude und deren Aufwand werden in diesen Zonen gegliedert und beschrieben. Eine normale Immobilie liegt beispielsweise in Honorarzone 3. Je aufwendiger das Gebäude ist, desto höher ist auch die Honorarzone. So ist sie bei einem Krankenhausbau deutlich höher als bei einem Schuppen. Ein Architektenvertrag ist immer kündbar.

Weiterführende links:

Hier geht es zum Immobilienlexikon : http://immobilienmakler.me/immobilienlexikon/

Wenn Sie eine Immobilien, ein Haus oder eine Wohnung im Kreis Mettmann, Metzkausen oder Umgebung kaufen oder verkaufen möchten, finden Sie hier mein Angebot: https://immobilienmakler.me/immobilienangebote/

Immobilienwissen – Anwesenheitsliste

Wissen für Immobilienmakler, Verwalter, etc.

Die Anwesenheitsliste ist ein wichtiger Bestandteil bei einer Eigentümerversammlung. Der Begriff wird von Maklern, Verwaltern aber auch Wohnungseigentümern genutzt. Die Anwesenheitsliste zeigt an, ob eine Eigentümerversammlung beschlussfähig ist. Die Versammlungsmitglieder sind stimmberechtigt und können nach unterschiedlichen Prinzipien, die in der Gemeinschaftsordnung festgehalten sind abstimmen.

Immobilienwissen – Anwesenheitsliste

Die Versammlung ist nur beschlussfähig wenn mehr als die Hälfte, der Miteigentumsanteile an der Immobilie anwesend sind. Diese Mehrheit muss schriftlich, am Anfang jeder Sitzung fetsgehalten werden. Es gibt unterschiedliche Eigentümerbelange über die abgestimmt wird. Diese kann man grob in Kategorien stecken. Je nach Kategorie (einfach qualifizierte Mehrheit, doppelt qualifizierte Mehrheit…) sind unterschiedliche Abstimmungsprinzipien nötig.

So gibt es außerdem noch das Kopfprinzip, das Wertprinzip oder aber das Objektprinzip. Wenn nichts anderes in der Teilungserklärung oder Gemeinschaftsordnung geregelt ist, so wird nach den Miteigentumsanteilen abhestimmt.

Nachweis der Anwesenheit

Der Eigentümer wird namentlich, unter Nennung der Eigentumswohnung und Adresse, im Protokoll genannt. Seine Unterschrift bestätigt rechtskräftig die Teilnahme. Diese Angaben sind später duch Notare, Immobilienvermittler, Privatpersonen aber auch durch das Gericht nachvollziehbar. Jedoch kann sich jeder Eigentümer auch durch eine bevollmächtigte Person vertreten lassen.

Teilnahme an einer Eigentumsversammlung

Wer als Eigentümer an einer Versammlung teilnimmt, darf diese nicht einfach so verlassen! Ansonsten muss die entsprechende Person, mit Zeitpunkt im Protokoll ausgetragen werden. Unter Umständen ist damit jedoch die Beschlussfähigkeit der Versammlung gefährdet. Die Anwesenheitsliste ist Bestandteil des Protokolls, der für jede Eigentümerversammlung anzufertigen ist.

Das Protokoll muss in jedem Fall gut und sicher aufbewahrt werden. Er ist ein wichtiger Bestandteil wen Sie eine Immobilie kaufen oder verkaufen möchten. In jedem Fall wird der beauftragte Immobilienberater einen Blick in die Protokolle werfen um seinen Kunden fachmännisch beraten zu können.

Weiterführende links:

Hier geht es zum Immobilienlexikon : http://immobilienmakler.me/immobilienlexikon/

Wenn Sie eine Immobilien, ein Haus oder eine Wohnung im Kreis Mettmann, Metzkausen oder Umgebung kaufen oder verkaufen möchten, finden Sie hier mein Angebot: https://immobilienmakler.me/immobilienangebote/