Der Sommerhitze trotzen

Im Moment gibt es Klimageräte im Angebot, in den großen Versandhäusern oder Handwerkermärkten. Sie sollen die Sommerhitze erträglich machen. Nebenbei sorgen Klimageräte dafür, dass man gut schlafen kann und tagsüber das Arbeiten möglich ist. Nicht nur im Büro, sondern auch privat, werden die Geräte vielfach genutzt. In nahezu jedem Haus, welches zu verkaufen ist, wurden solche Geräte installiert. Lesen Sie hier den Artikel: Der Sommerhitze trotzen.

Immobilien mit Klimaanlagen

Inzwischen überschwemmen viele unterschiedliche Modelle den Markt. Teils sind diese Geräte bereits sehr günstig in derAnschaffung. Fast in jedem Haushalt sind sie zu finden. Wenn Klimageräte in einem Haus oder einer Wohnung fest installiert wurden, fließen sie in die Wertermittlung mit ein. Für den Fall, dass die Immobilie zu verkaufen ist, erhöht ein solches Gerät den Verkehrswert, den der Immobilienmakler berechnet.

Umweltsünder und Stromfresser

Im Sommer werden sehr viele, der leicht bedienbaren Klimageräte, in den Haushalten eingesetzt. Früher wurden sie ausschließlich in Luxusimmobilien, in der Villa oder im Landhaus genutzt. Heute stehen sie in jedem Reihenhaus, Ferienhaus und in Wohnungen zur Verfügung. Dennoch darf man nicht vergessen, dass Klimageräte der Umwelt schaden und sehr viel Strom verbrauchen.

Der Sommerhitze trotzen

Wie aber kann man nun der Sommerhitze auf umweltfreundliche Art und Weise entgehen? Wenn man tagsüber Fenster, Rolladen und Jalousien geschlossen hält, kann man die große Hitze draußen halten. Früh am morgen, wenn sich die Luft abgekühlt hat, sollte man noch einmal ordentlich auf Durchzug schalten. Markisen und Rolläden, sowie Sonnenschirme in Hausnähe sollten aufgestellt oder ausgefahren werden. Nutzen Sie tagsüber nach Möglichkeit keine wärmespendenden Geräte. Für ein wenig Kühlung sorgen unter Anderem Decken,- Stand,- oder Tischventilatoren.

Den Sommer mit einplanen

In neuen Häusern und Wohnungen gilt bereits die Energiesparverordnung. Diese sieht eine Dämmung des Gebäudes vor. Somit ist im Sommer auch für Wärmeschutz gesorgt. Unterschiedliche Maßnahmen wie eine Gebäudebgrünung, ein Teich oder schattige Unterstände sorgen ebenfalls für Abkühlung. Solche Maßnahmen lassen sich bereits bei einem Neubau mit einplanen.

Wenn Sie einen Makler in Mettmann, Haan, Hilden, Erkrath und Umgebung suchen, unterstütze ich Sie gerne. Nutzen Sie meinen Service wenn Sie eine Immobilie, ein Haus oder eine Wohnung verkaufen möchten.

Häusermarkt in Haan

Kann man in Zeiten von Corona und Co. noch sicher Immobilien anbieten? Man kann! Egal ob sie ein Haus, eine Wohnung, Luxusimmobilie oder Gewerbe verkaufen möchten, alles ist weiterhin möglich. Als Immobilienmakler in Mettmann, Haan, Hilden, Erkrath und Umgebung berate ich täglich Kunden über sichere Veräußerungsmöglichkeiten. Diese sind individuell zu gestalten und machen es möglich, Eigentum digital und virtuell zu bewerten und anzubieten. Lesen Sie hier de Artikel: Häusermarkt in Haan

Immobilie verkaufen in Haan, Hilden, Erkrath, Mettmann
Immobilie verkaufen im Kreis Mettmann

Virtuelle Bewertung von Immobilien

Seit vielen Jahren hat sich die virtuelle Immobilienbewertung bewährt. Diese kommt gezielt zum Einsatz wenn beim Verkauf einer Immobilie der Kontakt eingeschränkt ist. Eine Kontakteinschränkung kann durch Alter, Krankheit, Corona und dergleichen entstehen.

Dann bieten sich Möglichkeiten, ohne das der Makler vor Ort ist, den Immobilienwert zu ermitteln. Wenn Sie ohne Makler, privat tätig werden wollen, dann sollten Sie den Ablauf für den Hausverkauf gut planen. Der Wert der Immobilie wird in virtueller Form, mittels unterschiedlicher Technik, für Wohnimmobilien aber auch Anlageimmobilien, Renditeimmobilien und Gewerbe ermittelt. Der neueste Stand der Technik und Professionalität sind hier von größtem Nutzen. Es ist wichtig alle Kosten zu berücksichtigen. Dazu gehören auch die Kaufnebenkosten, sowie Steuern oder Kosten wenn Sie ihr Haus verkaufen und erst in eine Mietwohnung ziehen.

Moderne Technik macht es möglich

Ein Immobilienberater sollte neben einer fundierten Ausbildung (da hapert es meist schon!) über die jeweils aktuelle Technik verfügen. Umstände wie Corona und andere Gegebenheiten erfordern ein Umdenken. Wer vorher bereits mit solchen Möglichkeiten gearbeitet hat, der ist klar im Vorteil.

Häusermarkt in Haan

Manch ein Makler beginnt nun erst mit der Digitalisierung und dem virtuellen Arbeiten….Jahre zu spät! Es dann noch als Innovation darzustellen, ist in Anbetracht der stetigen Entwicklung, für jeden Sachkundigen, ein um viele Jahre verspäteter Witz.

Immobilien in Haan verkaufen

Wer derzeit, in Zeiten von Corona, alle erdenklichen Hygienemaßnahmen und Vorsichtsmaßnahmen beachtet, der kann auch weiterhin sein Haus oder seine Eigentumswohnung veräußern.

Hier unterstütze ich Interessenten, die ihr Haus oder ihre Wohnung verkaufen möchten in Mettmann Metzkausen, Haan, Hilden, Erkrath, Velbert, Ratingen, Düsseldorf und Umgebung. Die Maßnahmen umfassen Mundschutz, Desinfektionsmittel, Handschuhe, Schuhschutz und dergleichen. Zudem lassen sich Immobilien auch virtuell bewerten und 360 Grad Besichtigungen gibt es schon seit Langem. Auch wer privat one Makler verkaufen möchte, der sollte den Ablauf und die Maßnahmen genau planen.

Individuelle Möglichkeiten für Jeden

Der Immobilienmarkt im Kreis Mettmann und Umgebung bietet genügend professionelle, gut ausgebildete Anbieter. Sollten Sie Interesse an einer Beratung haben, können Sie sich gerne jederzeit an mich wenden. Ich unterstütze Sie sehr gerne als Immobilienmakler wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung in Haan oder im Kreis Mettmann verkaufen möchten. Bitte nehmen Sie doch Kontakt zu mir auf. Ich freue mich.