Den Wert der Immobilien ermitteln

Immobilienwert berechnen

Im Prinzip möchte jeder wissen, was sein Wohnobjekt oder Grundstück wert ist und für wieviel Geld es sich monetarisieren lässt. Egal ob es vererbt, verschenkt oder einfach nur verkauft werden soll. Dabei spielt es keine Rolle um was für ein Objekt es sich handelt. Das kann ein freistehendes Einfamilienhaus, eine Eigentumswohnung, ein Landhaus oder Bauernhaus aber auch eine Villa, die Luxusimmobilie oder einfach nur ein Grundstück sein. Der Wert des Immobilienvermögens ist immer von Interesse! Der Wert der Immobilie wird durch Gutachter oder Immobilienmakler mit unterschiedlichen Wertermittlungsverfahren ermittelt.

Wertermittlung Haus, Wohnung, Grundstück

Um einen möglichen Verkaufspreis zu berechnen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. So kann man einen Verkehrswert auf vielen Seiten im Internet online berechnen. Diese Möglichkeit kann jedoch nur eine sehr einfache, grobe Berechnung, ohne relevante Immobiliendaten darstellen.

Dieser Wert ist in einem realen Verkaufsgespräch leider in der Regel nicht wirklich umsetzbar oder belegbar. Eine weitere Möglichkeit bietet da eine professionelle Berechnung durch einen gut ausgebildeten Makler oder Immobilienwertgutachter. Nur diese beherrschen die üblichen Berechnungsverfahren. Die zustande kommenden Preise sind damit belegbar und vor dem Kunden haltbar.

Den Wert der Immobilien ermitteln

Eine Immobilienwertermittlung ist trotz ihres Aufwandes, meist kostenlos und gratis, da sich der Immobilienberater, bei guter Arbeit einen Auftrag verspricht, bei der die Kosten für die Bewertung dann verrechnet werden.

Wann ist eine Wertermittlung wichtig?

Es gibt bestimmte Situationen, in denen es wichtig ist, eine Wertermittlung vornehmen zu lassen. Wenn ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück in naher Zukunft den Besitzer wechseln wird, ist es erforderlich, den Verkehrswert der Immobilie zu kennen. Weitere Fälle in denen eine Wertermittlungsverfahren wichtig ist sind: bei Trennung oder Scheidung, in Erbangelegenheiten, bei Vermögensaufteilung oder Schenkung, sowie bei Insolvenz und Zwangsversteigerung.

Haus, Wohnung, Grundstück kaufen oder verkaufen

Wenn Sie Ihr Objekt veraüßern möchten, ist ein professionelles Wertermittlungsverfahren wichtig um einen Verkehrswert, bzw. einen Verkaufspreis zu kalkulieren, der dem Markt standhält. Wenn Sie eine Immobilie erstehen möchten bringt eine gute Kalkulation die Sicherheit, die ein Käufer haben möchte. Wenn dann noch die Instandsetzungsmaßnahmen oder Umbauarbeiten dem Kaufpreis zugerechnet werden, hat man einen realistischen Preis, den man zu entrichten hat.

Hauverkauf bei Trennung oder Scheidung

Wenn sich ein Paar trennt dann ist es wichtig, dass auch die finanziellen Aspekte anständig und ehrlich geregelt werden. Wenn man sich dann auch noch von seinen Zuhause trennen möchte oder ein Partner ausgezahlt werden soll, so ist es enorm wichtig, den Preis der Immobilie zu kennen.

Was ist das Haus, die Wohnung zum jetzigen Zeitpunkt wert? Wieviel Geld bekomme ich für mein Objekt?

Wenn sich Ehepaar scheiden lassen möchten und die Immobilie zu jeweisl 1/2 im Grundbuch eingetragen wurde, muss der erwirtschaftete Gewinn zu gleichen Teilen aufgeteilt werden.

Immobilienbewertung bei Erbschaft und Schenkung

Bei einer Schenkung oder einer Erbschaft muss man steuerliche Aspekte beachten. Genaue Hinweise sollte man unbedingt bei seinem Steuerberater erfragen. Hierzu ist es wichtig, den genauen Preis seiner Immobilie berechnen zu lassen. Mit einer derartigen Immobilienwertberechnung kann man beim Steuerberater sein Vorhaben besprechen.

Umschuldung oder Verlängerung von Hypothek bzw. Darlehen

Wenn die Zinsbindung, der im Grundbuch eingetragenen Grundschuld abgelaufen ist, wird entweder eine Verlängerung des Kredites oder Darlehens nötig oder es kommt zu einer kompletten Umschuldung. Zwar haben die Kreditgeber eigens Möglichkeiten um den Wert der Immobilie festzustellen aber eine, durch einen Fachmann erstellte Wertberechnung, kann oft Pluspunkte und Verhandlungsspielraum bei der Krediterteilung bringen. Das Wertgutachten sollte dabei von einen Gutachter oder Immobilienprofi erstellt werden.

Gratis Online Immobilienbewertung

Grobe Einschätzugen und Verkaufspreise für die eigene Immobilie liefern Online Plattformen. Hier kann man mittels Kerndaten den Wert von Haus, Grundstück oder Wohnung einfach und schnell berechnen. Kenntnisse über den Immobilienmarkt sind nicht nötig. Allerdings kann man solch eine Berchnung leider auch nur als ganz grobe Grundlage verwenden. Hand und Fuß haben diese Verfahren nicht und die Preisermittlung ist wenig realistisch und auf dem Markt nicht halt- oder belegbar.

Hier gibt es zu viele Details, die in eine online Immobilienpreisberechnung nicht mit einkalkuliert werden. Die Preise unterscheiden sich letztendlich um einige tausend Euro.

Professionelle Wertermittlung

Bei Auseinandersetzungen wie einer Scheidung, Erbangelegenheiten oder gerichtlichen Verfahren, Insolvenz, etc. ist es wichtig ein anerkanntes Wertermittlungsverfahren anzuwenden.

Der Immobilienvermittler oder auch Gutachter nutzt hier in der Regel das Sachwertverfahren, das Ertragswertverfahren und letzlich noch das Vergleichswertverfahren. Oft werden Verfahren kobiniert. Einer Berechnung vom Verkaufspreis liegt jedoch immer auch eine Besichtigung bzw. Begehung zugrunde.

Fazit: Lassen Sie sich eine hieb- und stichfeste Immobilienbewertung, von Ihrem Makler und Immobilienprofi machen. Mit dem ermittelten Wert von Ihrem Haus, der Wohnung, der Luxusimmobilie oder Ihrem Grundstück, können Sie sicher an den Markt gehen.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu meinen Artikeln haben, schreiben Sie mir. Liebe Grüße Ihr Immobilienmakler Mettmann

Weiterführende links:

Hier geht es zum Immobilienlexikon : http://immobilienmakler.me/immobilienlexikon/

Wenn Sie eine Immobilien, ein Haus oder eine Wohnung im Kreis Mettmann, Metzkausen oder Umgebung kaufen oder verkaufen möchten, finden Sie hier mein Angebot: https://immobilienmakler.me/